3 Gute Gründe für eine Heizungsmodernisierung

Verheizen auch Sie Ihr Geld? Dann wird es höchste Zeit für eine Heizungsmodernisierung. Mit moderner Technik schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel! Folgende Vorteile bringt die Heizungsmodernisierung:

1. Sie sparen Heizkosten

Heizkessel, die über 15 Jahre alt sind, verbrauchen viel zu viel Energie – durch Auskühl-, Bereitschafts- und Oberflächenverluste und durch „heiße Luft“, die ungenutzt zum Schornstein rausgeht. Das geht auch anders: Mit einer neuen Heizungsanlage sparen Sie bis zu 30%, mit einem Gas-Brennwertgerät sogar bis zu 40% Ihrer Energiekosten.

2. Ihr Komfortgewinn

Alte Heizungen machen sich aber nicht nur durch ihren hohen Energieverbrauch bemerkbar, sondern auch durch ihre Lautstärke. Wenn Sie das abstellen wollen, sollten Sie auf den flüsterleisen Betrieb einer neuen Anlage umschalten. Die kommt Ihren Komfortansprüchen auf der ganzen Linie entgegen: durch anwenderfreundliche Bedienung, höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort sowie hohe Standortflexibilität. Und nicht zuletzt kommt sie auch dem Auge entgegen: durch modernes Design, das sich in jedem Raum sehen lassen kann.

3. Umweltschutz

Ein weiterer Pluspunkt: Eine neue Heizungsanlage sorgt nicht nur drinnen für gutes Klima, sondern auch draußen. Denn sie senkt die CO2-Emissionen um bis zu 30%, was bei einem Mehrfamilienhaus gut und gerne einer Tonne im Jahr entspricht. Wer noch mehr für die Umwelt tun möchte, kann seine Heizung mit wenig Aufwand durch eine Solaranlage ergänzen oder heute schon Vorbereitungen für spätere Solarnutzung treffen.
 

Wir helfen Ihnen gerne, damit Sie die Anlage finden, die am besten Ihren Vorstellungen entspricht. Auch hier stehen wir Ihnen persönlich schnell zur Verfügung!